EK – Einführungsklasse

Klassenfoto folgt…

Elsbeth Venzin / Schulhaus Egger: 071 777 16 11


IMG_5727Beschreibung des Angebots

Die integrierte EK umfasst zwei Schuljahre, in denen die Lerninhalte der ersten Regelklasse erarbeitet werden.

1. EK   2. EK
Besuch eines weiteren Kindergartenjahres mit Unterricht in Deutsch, Mathe und Wahrnehmung, erteilt durch die EK-Lehrkraft. Der Unterricht findet hauptsächlich während des regulären Kindergartenstundenplanes statt. Ausnahmen sind möglich. Besuch der 1. Regelklasse mit   Unterricht in Deutsch und Mathe bei der EK-Lehrkraft. Der Unterricht findet während der regulären Schulzeit statt und zwar dann, wenn in der Regelklasse Deutsch oder Mathematik unterrichtet wird.

Die Grundlagen für die Fortsetzung des Unterrichts in der zweiten Regelklasse werden während dieser beiden Jahre erarbeitet. Nach der EK treten die Kinder in die zweite Regelklasse ein.

In Ausnahmefällen kann das Kind auf Antrag im Rahmen des integrativen Förderunterrichts weiter unterstützt und betreut werden. In diesem Falle wird Ende 2. EK eine Abklärung durch den SPD (evtl. andere Fachstelle) zwingend.

In der integrierten EK gelten die üblichen Richtlinien der Volksschule (z.B. bei Urlaubsgesuchen).

Ausnahme: Die Teilnahme an der Wintersportwoche ist in der 1. EK freiwillig.